26. Feb. 2015

Teutoburger Wald - Mythen und Germanischer Kult (TV-Tipp)

Liegt im Teutoburger Wald die Wiege der Deutschen und gab es zwischen Paderborn und Bielefeld eine Germanische Hochkultur? Viele glauben, dass am Herrmannsdenkmal die berühmte Varus-Schlacht stattgefunden hat, die nicht nur den Untergang Roms mit entschieden haben, sondern auch für die Germanen existenzeindscheidend gewesen sein soll.

Im und um den Teutoburger Wald ranken sich viele Mythen und Geheimnisse. Noch immer sind sich Wissenschaftler nicht einig, welche Bedeutung das sich auf rund 100 Kilometer erstreckende Waldgebiet geschichtlich tatsächlich hat. Sind die berümten Externsteine nur eine 70 Millionen Jahre alte Steinformation oder waren sie Kultstätte früher germanischer Kulturen. Eine TV Reportage auf dem WDR, ausgestrahlt am 27. Februar um 20:15 Uhr geht den Mythen auf den Grund.

Wer die Geheimnisse des Teutoburger Waldes lieber live erleben und lüften möchte, reist ins Ostwestfälische und beginnt seine Erkundungen am besten rund um die Gemeinden Horn-Bad-Meinberg und Extertal. 

Head-Region
Mit Premium Unterstützung durch