Hamburger Hafengeburtstag 2016
(Quelle/Copyright: fotolia.de / pure-life-pictures)
01. Mai 2016

Hamburger Hafengeburtstag 2016

Moin und Ahoi. Große Geburtstags-Party am Wasser! Der Hamburger Hafen wir 827 Jahre. Und ihr seid eingeladen. Toll oder? In den letzten Jahren folgten diesem Aufruf jeweils über 1 Millionen feierlaunige und am Ende begeisterte Besucher und ließen sich die Hamburger Sause an der Elbe nicht entgehen. Kein Wunder, dass mit eurer Unterstützung auch 2016 das größte Hafenfest der Welt stattfinden wird. Mehr als 300 Schiffe nehmen am Hafen-Event  teil, darunter auch die ganz großen „Pötte“. Egal ob luxuriöses Kreuzfahrtschiff oder nostalgischer Großsegler: Es gibt unendlich viel zu sehen.

Ob zu Wasser oder zu Land, vom 5. bis zum 08 Mai erlebt ihr im Hamburger Hafen das volle Programm mit über 200 Attraktionen. Dann heißt es „Leinen los“ und alles ist in Bewegung. Vor allem für alle Leicht-Matrosinnen und Boots-Männer lohnen sich die vielfältigen Buchungsmöglichkeiten, um das Spektakel mittendrin und vom Wasser aus zu erleben. Egal ob Begleitfahrt unter Dampf oder unter Segel, Tages- und Abendtörns zum Mitsegeln oder die exklusive Charter eines Windjammers für Firmen-Events und größere Gruppen.

Wieder als Landratte und mit festem Boden unter den Füßen versprechen weitere Highlights grenzenlose Unterhaltung. Oder habt ihr vorher schon mal ein Ballett PS-starker Schlepper auf dem Wasser gesehen? Genau, wir auch nicht. Ein Bummel über die Hafenmeile bringt Entspannung, die typisch nordischen Köstlichkeiten stillen den Hunger. Auch verschiedene Musik-Konzerte stehen auf dem Programm. Von Pop bis Jazz ist für jeden etwas dabei. Und beim Abschluss-Feuerwerk heißt es dann: alle Augen 'gen Himmel.

Ein guter Tipp ist sicher der Hamburger CityPass, mit vielen Vergünstigungen an einem ereignisreichen, langen Wochenende. Eine Anreise ohne Auto ist empfehlenswert. Oder parkt zumindest weiter außerhalb und nutzt dann den HVV (öffentliche Verkehrsmittel in Hamburg) für die letzten Kilometer. Aber auch Fahrgemeinschaften oder die Anreise per Fernbus sind eine gute Optionen.

Head-Region
Mit Premium Unterstützung durch