13. Apr. 2015

Deutsche Traumstraßen (TV-Tipp)

Deutschland ist reich an Geschichte, die bis in die Gegenwart durch Kulturstätten, Denkmäler und Landmarken präsent ist. Viele Touristen und Reisende besuchen genau aus diesem Grund Deutschland und sind neugierig auf diese geschichtsreichen Reiserouten. Denn das Reiseland Deutschland besteht aus faszinierenden Regionen und Landschaften, die über die "Deutschen Traumstraßen" verbunden sind. Jede Traumstraße hat ein eigenes Thema, ihr ganz eigenes Flair, erzählt ihre ureigene Geschichte und fasziniert jedes Jahr viele Besucher aus der ganzen Welt.

arte widmet sich in der 5-teiligen Doku den schönsten Deutschen Traumstraßen und nimmt Sie wochentags, jeweils ab 19:30 Uhr, mit auf eine 45-minütige Reise durch die Regionen. Ab dem 13. bis einschließlich 17. April (Montag-Freitag) beginnt die Traum-Tour durch Deutschland. 

Am Montag geht es auf der Burgenstraße von Mannheim nach Bamberg, 400 Kilometer durch das Neckartal bis zur fränkischen Schweiz.

Am Dienstag folgen wir der Alleenstraße und den einst fürstlichen Reiserouten. Die Tour führt durch viele Landstriche, gesäumt von stolzen Eichen, Buchen, Linden und Kastanien.

Am Mittwoch erklimmen wir die Alpenstraße. 460 Kilometer durch die südlichsten Zipfel Deuschlands und über die höchsten Alpenpässe mit großartigem Panorama.

Am Donnerstag sind wir auf mittelalterlichen Spuren und wiederholen die Reise in die moderne Zukunft entlang der Silberstraße. Durch ein wildes Erzgebirge und zwischen Zwickau und Dresden.

Am Freitag schließlich klingt die Tour auf der Weinstraße aus, um noch mal die Vielfalt des Reiselandes Deutschland zu zeigen. Denn wir genießen nicht nur feine Weine, sondern staunen über Tabakbauern, Ballonfahrer, exotische Tiere und longboardige Jugendkultur.

Als besonderen MOVIVA-Tipp möchten wir die Deutschen Traumstraßen Reisemobilisten und Besitzern historischer Fahrzeuge (Old- und Youngtimer) ans Herz legen. Denn die Touren führen oft über ruhige Nebenstraßen, weit ab von Hecktik und Durchgangsverkehr. Und es gibt fast überall entlang der Routen eine stilechte und preiswerte Übernachtungsmöglichkeit. Mit bewusst kurzen Etappen bleibt dann auch Zeit, Land, Leute und die Geschichte dahinter kennenzulernen. 

Head-Termin
Mit Premium Unterstützung durch